Unser Krisenteam stellt sich vor:

 

Bei jedweder Krise im Umfeld unserer Schüler und Schülerinnen sind wir als

Krisenteam bemüht weiter zu helfen.

 

Was wäre so eine Krise?

  •  Unfall, schwere Erkrankungen, Todesfall, Suizid im schulischen oder privaten Umfeld....oder wenn z.B. ein Opa oder eine Oma stirbt, wäre es günstig, uns wenigstens zu informieren, damit Lehrer und Lehrerinnen in einer, für den Jugendlichen sehr sensiblen Phase einfühlsamer und verständnisvoller reagieren können. (z.B. der Schüler/die Schülerin konnte die Hausübung nicht machen und will sich aber über Gründe nicht äußern, kommt es leicht zu Missverständnissen)

 

  • Psychische Erkrankungen (Essstörungen, Depressionen, selbstverletzendes Verhalten ….)
  • Suchtmittelmissbrauch
  • Gewalthandlungen (Bullying, Drohung, Amok, Gewaltvideos am Handy, Erpressung, Bedrohungslagen ...)

 

 

Erste Ansprechpersonen

unser lieber Herr Direktor Hofrat Dr. Eduard Fasching

 

und Mag. Nina Voglmeir

 

 

 

zusätzlich im Team:

 

Kommunikationsdrehscheibe Elfriede Wonisch

 

Sicherheitsbeauftragter Gerald Jurkowitsch

 

Mag. Eva Keimel

 

Mag. Michaela Miehs

 

Mag. Barbara Kohlhauser

 

Mag. Therese Gschwandtner-Joksch

 

Mag. Hannes Schuster

 

Mag. Barbara Oberascher

 

Schulärztin Dr. Notburger Stadler-Pock

 

 

 

(Gruppen-FOTO folgt)